Augenbloglich

elterngespraeche - augenBLOGlich - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Elterngespräche

Ich wurde heute - mal wieder - zu einem Elterngespräch in den Kindergarten gebeten. Mir schwante nichts Gutes, häufig geht es um Sophia und ihr Sprechverhalten.
Um Sophia ging es auch diesmal.
Allerdings überraschte mich das Thema:

"Also wir haben da ein Problem mit ihrer Tochter. Sophia möchte an manchen Tagen mittags nur Kartoffeln auf ihrem Teller haben. Keine Soße und auch sonst nichts. Dies erscheint uns als Zeichen für Autismus."

Nachdem ich - mal wieder - groß und breit erklärte, dass kein Arzt diese "Diagnose" des Kindergartens bislang bestätigt hat und wir uns sehr sicher sind, dass Sophia zwar a) einige Probleme hat, aber b) keinen Autismus, wurde mir nahe gelegt, auf mein Kind einzuwirken, damit es demnächst in der Lage ist "mehr Dinge auf dem Essensteller zu ertragen!"

Nun gehöre ich ganz offensichtlich zu jenen uneinsichtigen Elternteilen, die das Leben jedes Erziehers und Lehrers erschweren.
Ich verkündete meine diesbezügliche Meinung und sah in ungläubige Gesichter.

"Es ist schon ein Problem, wenn Kinder nur ein einziges Lebensmittel auf ihrem Teller dulden!" wurde ich verabschiedet.

Nun, das mag sogar der Wahrheit entsprechen. Nur wäre es in diesem Falle eher eines unserer geringsten Probleme.




augenBloglich 03.02.2006, 20.58

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Bridd

Oh, ich glaube, dann habe ich gleich zwei autistische Kinder - jedenfalls immer mal wieder.

Wie mein lieb Mütterlein zu sagen pflegte: Da fehlem einen doch 99 Pfennig an der Mark.

vom 06.02.2006, 14.26
3. von andrea

man kann aus jeder mücke einen elefanten machen... nicht aufregen und liebe grüsse - andrea

vom 05.02.2006, 18.59
2. von Reggie

Mal ganz ehrlich, meiner Meinung nach haben die ein ganz gewaltiges Rad ab!!
Meine Kinder machen bzw. machten (so ein Verhalten ändert sich nämlich irgendwann mal) genau das gleiche über Jahre gemacht..
Ich kann da einfach nur mit dem Kopf schütteln, vor allen Dingen wenn es wohl noch weitere Probleme mit dem Kind gibt die dann mal einfach so "übersehen" werden.

vom 05.02.2006, 09.29
1. von Oliver (fraktal)

a) Hab ich hier zwar noch nicht viel gelesen, aber wenn eines nserere Kids zbei irgend nem essen nur eine Sorte Essen will, seh ich da kein Problem (solang es nicht IMMER so ist), Janina lässt auch imemr mal ne Mahlzeit aus, seh ich auch nicht als Problem, so lage sie nicht 10 min später dann Hunger hat. (Manchmal 'sills ie nix' und isstt dann währtend des essens wien scheunendrescher ;) )

b) danke für das Blogroll link auf "mmm" :=)

b)

vom 04.02.2006, 10.04
Internes
Letzte Kommentare:
City Immobilienmakler:
JA wenn man einmal ordentlich ausgemistet hat
...mehr
angelface:
auch wenn ich permanent zwischen rückwärts
...mehr
angelface:
beim lesen deiner Magenüberfütterung und vo
...mehr
angelface:
oh, irgendwie kommen mir diese deine Gedanken
...mehr
angelface:
hier" steht bisher noch kein Kommentar /was m
...mehr
Shoutbox

Captcha Abfrage



Marie
Toll, dass Du wieder bloggst!
Ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr und hoffe, ich lese Dich nun wieder regelmäßig!
2.1.2015-4:56
Hanna
Nochmal herzlichen Dank für die Hilfe und du hast einen sehr tollen Blog ! (:
26.11.2011-16:21
Gartenfee
Hi, bist du gar nicht mehr hier am Werk??? Das wäre aber schaade.
25.2.2011-23:00
patricia
wie heißt deine lehrerin!!!!!!!!
1.3.2008-16:20
NIcole
Hey, ich find das super das Du Dich durchgesetzt hast bei den anderen Müttern. Ist doch egal was die sagen. Bin stolz auf Dich. lieben Gruß
NIcki
30.3.2007-9:25