Augenbloglich

ruempelei-2015 - augenBLOGlich - DesignBlog

Blogeinträge (themensortiert)

Thema:

Rümpelei Tag 10

Und wieder wird es lichter im Kleiderschrank.
Dieser Loop hängt nämlich einfach unbeachtet dort herum....







augenBloglich 11.01.2015, 18.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rümpelei Tag 9

Heute trenne ich mich von 2 Ice Watch.
Rosa und hellblau sind im Angebot....





augenBloglich 10.01.2015, 14.33 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rümpelei Tag 8

Ich dachte, mit dieser Kette komme ich an der Schule ganz groß raus.
Dann trug ich sie, sah in den Spiegel und verwarf die Idee direkt wieder.

Zeit, sich von dem Legoschmuckstück zu trennen.






augenBloglich 09.01.2015, 15.47 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rümpelei Tag 7

Wer gerne rätselt, der kennt sicherlich die "Eckstein-Rätsel" der Zeit.
Heute trenne ich mich von 600 ungelösten Rätseln.

Manche Rätsel muss man einfach nicht lösen, um glücklich zu werden.








augenBloglich 08.01.2015, 14.54 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rümpelei Tag 6

Mit der Mode ist das ja auch immer so eine Sache.
Da verguck ich mich blitzschnell in irgendwelche modischen Highlights und merke erst zu Hause, dass es a) Dinge sind, die die Welt nicht braucht und ich schonmal gar nicht und b) mein Körper nicht mit diesen Dingen harmoniert.

Dieser Noosa Gürtel hier zum Beispiel sieht ja auch nur schön aus, wenn man ihn ÜBER einem Kleidungsstück trägt.
Klar, sonst sieht man ja die wunderbaren Plöppel nicht, die man da anpropfen kann.
Chunks heißen sie, um mal modisch korrektes Deutsch zu sprechen.

Nun ist es doch aber so: Hat man die ein oder andere Bauchrolle, macht es wenig Sinn, einen Gürtel ÜBER der Kleidung zu tragen, es sei denn man möchte, dass alle Welt gezielt auf die Fettröllekes aufmerksam wird.

Einen Noosa Gürtel UNTER der Kleidung zu tragen  macht ja noch weniger Sinn, da sieht man ihn ja nicht.

Alles in allem ist dieser Gürtel das wohl sinnloseste Accessoire, das in meinem Kleiderschrank verstaubt.
Darum muss es weg.

105 steht in dem Gürtel und ich nehme an, das hat was mit der Länge zu tun. Man kann davon ausgehen, dass ich aufgrund meiner körperlichen Ausmaße die längste erhältliche Größe gekauft habe.
Nur, falls der arme Gürtel vielleicht doch eine neue Besitzerin finden sollte.


augenBloglich 07.01.2015, 15.31 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rümpelei Tag 5

Ich gestehe es ungern, aber neben Schuhen und Taschen, mag ich auch Schals und Tücher sehr gern.
Besonders gern, wenn ich sie an Schaufensterpuppen sehe.
Ehrlich, dort sieht so ein Schal immer direkt elegant, frisch, fröhlich, toll aus.

Kaum gekauft und zu Hause umgelegt, sehen weder der Schal noch ich elegant, frisch, fröhlich oder gar toll aus.
Es hat immer was von Mops in Pelle, wenn ich so einen voluminösen Schal um meinen Hals drapiere.

Das kann am Schal liegen.
Oder am Hals.

Ich hatte in Erwägung gezogen, das schöne Teil aus Tischläufer umzufunktionieren.
Aber auch Tischläufer habe ich in ausreichender Menge.
Ich weiß gar nicht, wo die alle herkommen, ehrlich.

Jedenfalls trenne ich mich hier und heute von diesem Schal. Ich habe ihn einmal probeweise um meinen Hals geschlungen und anschließend in die Schalschublade geworfen.
Er müsste sicher mal gewaschen werden.
Von wegen Schubladenstaub und so.











augenBloglich 06.01.2015, 05.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rümpelei Tag 4

Es ist erstaunlich bis erschreckend, wie viele Fehlkäufe hier bei mir herumliegen.
Ich bin in vieler Hinsicht offensichtlich und leider - das ist sicherlich einen eigenen Blogeintrag wert - sehr maßlos.

Insbesondere mein Kaufverhalten im Internet - ich habe einen viel zu schnellen Kaufklickfinger, vermutlich gibt es für dieses Syndrom einen Namen - ist doch überdenkenswert.

Heute aus diesem Grunde gleich drei unbenutzte Taschen.
Ja, zwei sind identisch.
Das passiert, wenn der Kaufklickfinger noch schneller als schnell ist und man anschließend zu faul und träge ist, einen Auslandskauf zu stornieren.

Die drei Taschen sind auch wieder einmal - also nur meiner persönlichen Meinung nach - wunderschön.
Das Problem: Ich passe nicht zu ihnen.
Ein bereits bekanntes Problem.

Mittlerweile ist die Rümpelei-Liste bei Nr. 8 angekommen und alle bisherigen Gegenstände konnten neue Besitzer finden.
Das finde ich das Allerschönste an dem Projekt.
Verschenken, was man nicht mehr braucht.













augenBloglich 05.01.2015, 06.58 | (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rümpelei Tag 3

Man mag sich fragen, wozu jemand mit gechätzter Haarlänge von 4 cm einen Lockenstab benötigt.
Nun, die Antwort liegt auf der Hand oder eher auf dem Kopf.

Ich habe einen Plattkopf. Also praktisch jetzt einen sehr platten Hinterkopf.
Man muss sich das vorstellen, wie eine Dachschräge in einer Mansardenwohnung.
So eine Dachschräge habe ich nun also am Kopf.
Glücklicherweise hinten.

Nun unterlag ich der irrigen Annahme, dass ich mit besagtem Lockenstab, Braun Satin Hair 7 (falls das wichtig sein sollte) mein Hinterkopfhaar derart voliminösen
könnte, dass die Kopfschräge - klingt netter als Plattkopf finde ich - versteckt werden kann.

Das Gerät jedoch sieht irgendwie nicht vor kurze Haare in diese komische runde Spanneinheit zu klemmen.
Natürlich könnten die Fehlversuche auch an meiner Ungeschicklichkeit liegen oder an dem Umstand, dass ich bereits nach wenigen Minuten eine latente Ungeduld in mir spürte und mit dem Stab derart unkoordiniert hin- und herwackelte, dass die tatsächlich eingespannten Haare mal direkt wieder herausflutschten.

Ganz unabhängig davon, das Gerät funktioniert einwandfrei, wurde nur einmal halbherzig benutzt und wird hier und heute entrümpelt.

Genau gar nicht getragen habe ich das zweite Entrümpelungsteil des heutigen Tages. Eine Swatch mit Süßigkeiten. Irgendwann dachte ich in der Tat, trüge ich die Bonbons am Arm, müsste ich sie nicht mehr essen.
Dies spricht nicht gegen die Uhr, nur für eine verkorkste Körperpsyche meinerseits.

Es ist nämlich so:
Mich hält nahezu nichts vom Essen von Süßigkeiten ab. Schon gar nicht so eine popelige Uhr.


Also weg damit.






augenBloglich 04.01.2015, 06.03 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rümpelei Tag 2

Um auf 2015 Dinge zu kommen, müsste man  ja jeden Tag fünf bis sechs Dinge aussortieren.
Mal schauen, wie es hier weitergeht.
Ich freue mich, dass die gestrige Tasche eine neue Besitzerin gefunden hat.

Heute trenne ich mich von zwei Teilen, die ich ebenfalls wunderschön finde, aber die hier einfach "übrig" sind.

Zum einen ist es diese wirklich schöne Lichterkette:







Farblich abgestimmt auf mein Arbeitszimmer, aber hier liegt sie irgendwie nur am Boden herum und kommt nicht wirklich zur Geltung.


Und dann wäre da noch ein klassischer weiterer Fehlkauf:








Fällt in die Rubrik: Gesehen und will ich haben.
Leider passt der Minischrank hier wirklich nirgends hin und deshalb fristet er sein Dasein momentan unbenutzt unter meinem Schreibtisch.

Um den Überblick zu behalten, habe ich eine kleine Rümpelei-Liste angelegt, in der ich notiere, was ich wann aussortiert habe und ob die Teile im Müll oder bei neuen Besitzern landen.

Zudem habe ich mir selber einen Kaufstopp auferlegt. Es nutzt ja nicht viel, zu entrümpeln und zeitgleich Neues zu kaufen.
Es bleibt spannend, wie lange ich das ein und das andere durchhalten werde.

augenBloglich 03.01.2015, 05.59 | (7/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rümpelei Tag 1



Diese Tasche ist wunderschön.
Keine Frage.
Aber es handelt sich um einen klassischen Fehlkauf meinerseits, denn so schön wie die Tasche ist, passt sie dennoch nicht zu mir.
Oder besser: Ich passe nicht zu dieser Tasche.

Ich sah sie Anfang Dezember bei Dawanda, musste sie praktisch haben und erkannte dann, als sie ankam:
Nicht meins.

:-)

Einmal benutzt, sofort anschließend in die Ecke geräumt.
Mein erster Entsorgungsfall 2015.

Sollte irgendjemand eine Ledertasche dieser Art brauchen:
Sie ist zu verschenken.
Ab sofort.

augenBloglich 02.01.2015, 07.06 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Internes
Letzte Kommentare:
City Immobilienmakler:
JA wenn man einmal ordentlich ausgemistet hat
...mehr
angelface:
auch wenn ich permanent zwischen rückwärts
...mehr
angelface:
beim lesen deiner Magenüberfütterung und vo
...mehr
angelface:
oh, irgendwie kommen mir diese deine Gedanken
...mehr
angelface:
hier" steht bisher noch kein Kommentar /was m
...mehr
Shoutbox

Captcha Abfrage



Marie
Toll, dass Du wieder bloggst!
Ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr und hoffe, ich lese Dich nun wieder regelmäßig!
2.1.2015-4:56
Hanna
Nochmal herzlichen Dank für die Hilfe und du hast einen sehr tollen Blog ! (:
26.11.2011-16:21
Gartenfee
Hi, bist du gar nicht mehr hier am Werk??? Das wäre aber schaade.
25.2.2011-23:00
patricia
wie heißt deine lehrerin!!!!!!!!
1.3.2008-16:20
NIcole
Hey, ich find das super das Du Dich durchgesetzt hast bei den anderen Müttern. Ist doch egal was die sagen. Bin stolz auf Dich. lieben Gruß
NIcki
30.3.2007-9:25