Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Glücksmomente

vier Jahre



Ich wünsche Dir
Zeit, auf Deinem Weg zu Deinem "ich".
Ich wünsche Dir Menschen,
die Dich lieben wie Du bist.
Ich wünsche Dir Momente
des Lachens,
des Glücks
aber auch
der Tränen,
die Du weinen kannst,
ohne Angst.
Ich wünsche Dir
Gelassenheit, Kraft und Mut.

Ich wünsche Dir einen wunderschönen 4. Geburtstag!
 

augenBloglich 25.12.2005, 12.55 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

die rosa Brille

So, dann setze ich mal rasch meine rosa Brille auf und gehe auf die Suche. Wie ein Spürhund verfolge ich meine glücklichen Momente der Woche, muss gar nicht lange suchen, finde sie rasch und schnell.

Lena kann mittlerweile das "k" und das "g" sprechen. Bereits nach drei logopädischen "Sitzungen" war sie dazu in der Lage, jetzt, nach zehn Logopäden Besuchen spricht sie richtig gut und ich bin stolz und froh darüber.

Meine Hosen beginnen zu rutschen. Die 48er Größe schlabbert bereits und ist ohne Gürtel nicht mehr tragbar. Die 46er Größe beginnt über Po und Hüften zu rutschen. Ich nehme das als gutes Zeichen!

Ich habe zwei Paar Roland Schuhe ergattern können und habe pro Paar nur 5 Euro gezahlt!

Sophias Trotzanfälle werden weniger. Es gibt sogar Tage OHNE Anfälle, naja, seltenst, aber sie kommen vor.

Ich habe ein wunderbares designblog update bekommen und frage mich nach wie vor, wann Silvio und Bea eigentlich schlafen - Danke, Ihr Lieben!

Unser Auto ist über den TÜV gekommen. (Den Preis dafür kann ich leider sehr schlecht durch diese rosa Brille erkennen ...)

Mir geht es gut. Sehr gut.

augenBloglich 01.05.2005, 07.08 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

heutige Glücksmomente

Der Augenblick, in dem klar war, ich würde meinen inneren Schweinehund besiegen war ein Sieg auf ganzer Linie und setzte ungefähr eine Billion zarter kleiner Glückshormone frei. Nur zu überbieten durch Sophia eben: "Mama, ich hab dich lieb bis Timbuttu und zurück!" Und da bekanntlich aller guten Dinge drei sind, hat mich der frühmorgendliche Waagenstand auch schon arg beglückt.

Aber im Grunde glaube ich, dass das Wesen des Glücks in noch kleineren, rasch übersehbaren Augenblicken liegt. Der Moment im Auto, wenn man über eine wunderschöne Landstraße fährt, die Sonne über den blühenden Bäumen aufgeht und man sich mit einem Male fragt, wie es kommen mag, dass es uns Menschen überhaupt gibt? Das Nachdenken darüber, wer oder was unsere Existenz begründet, welcher Sinn und Zweck hinter all dem steckt.....

 

augenBloglich 26.04.2005, 18.29 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Letzte Kommentare:
Belmer:
Deine Reaktion ist da vollkommen nachzuvollzi
...mehr
Julia:
Liebe Susanne,durch Zufall bin ich eben (der
...mehr
Spilla:
Habe gerade erst entdeckt, dass du wieder sch
...mehr
Maria:
Auch mir fällt immer wieder auf, wie die Gerä
...mehr
Pia:
Das war sehr interessant zu lesen. Vielen Dan
...mehr
Shoutbox

Captcha Abfrage



Marie
Toll, dass Du wieder bloggst!
Ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr und hoffe, ich lese Dich nun wieder regelmäßig!
2.1.2015-4:56
Hanna
Nochmal herzlichen Dank für die Hilfe und du hast einen sehr tollen Blog ! (:
26.11.2011-16:21
Gartenfee
Hi, bist du gar nicht mehr hier am Werk??? Das wäre aber schaade.
25.2.2011-23:00
patricia
wie heißt deine lehrerin!!!!!!!!
1.3.2008-16:20
NIcole
Hey, ich find das super das Du Dich durchgesetzt hast bei den anderen Müttern. Ist doch egal was die sagen. Bin stolz auf Dich. lieben Gruß
NIcki
30.3.2007-9:25